COVID-19 Bedingungen für Seychellen-Reisende

Bedingungen für Reisende
AUF DEN SEYCHELLEN

Stand: 27. Oktober 2021

Alle Besucher brauchen für die Einreise:
1. ein negatives PCR-Testergebnis (Durchführung 72 Stunden vor Abflug). Wird auch benötigt, wenn eine Impfung vorliegt. Kostet ca. 80 Euro.
2. Besucher müssen alle Unterlagen (neg. PCR-Test, Flug- und Unterkunftsdetails) vor der Abreise hier einreichen: 
https://seychelles.govtas.com/  (The Seychelles Islands Travel Authorization).
3. Besucher müssen eine gültige Reiseversicherung vorweisen können, mit voller medizinischer Deckung, einschließlich COVID-19-bezogener medizinischer Versorgung und Quarantäne, für die Dauer ihres Aufenthalts auf den Seychellen.

Tipp: alle notwendigen Unterlagen wenigstens elektronisch, vermutlich besser ausgedruckt griffbereit haben. Sofern die letzte Impfung mindestens 2 Wochen her ist, kann man den Nachweis bei der elektronischen Erfassung des Einreiseantrags ebenfalls hochladen.

Seit 25. März 2021 können Touristen einreisen, ohne in Quarantäne zu müssen.

So sieht die Startseite zur Registrierung aus:

Hilfreiche Links:

COVID-19-zertifizierte Unterkünfte

Tourism Department Seychelles

 

 

Was brauche ich vor der Rückreise nach Deutschland?

Die Seychellen gelten zur Zeit als Hochrisikogebiet.

Digitale Einreiseanmeldung (DEA) hier > dauert 5 Min. am Handy, kostenloses Internet gibts am Flughafen für 1 Std.

Bitte beachten Sie, dass die Seychellen aktuell in einigen Ländern als Hochinzidenzgebiet gelten und bei Rückreise ein aktueller SARS-CoV-2 PCR Test verlangt wird. Zusätzlich verlangen auch einige Fluggesellschaften für den Rückflug einen aktuellen Test (trotz Impfung). Hierzu haben die Seychellen auf allen Hauptinseln (Mahé, Praslin, La Digue) Teststationen eingerichtet, an denen Sie diesen Test durchführen können. Bitte kontaktieren Sie dazu rechtzeitig die “Public Health Authority” um einen Termin zu vereinbaren (E-Mail: covid19test@health.gov.sc oder Telefon +248 438 84 10).
Der Test kostet 1.800 SCR (etwa 100 €).

Derzeitige Testcenter auf den Seychellen:
– Mahé: Maison de Football, Roche Caiman und Eden Island
– Praslin: Baie Ste Anne Hospital
– La Digue: La Digue Hospital

Alternative: ORTUS
– die Mitarbeiter kommen für den PCR-Test in Ihre Unterkunft
– das Ergebnis kommt 24–36 Sunden später
– kostet 1.685 SCR pro Person
– Kontakt: Tel. +248 2558662 oder per E-Mail: admin@ortusseychelles.com


Bestimmungen in Deutschland
für die Seychellen

Die Einreise nach Deutschland muss digital angemeldet werden, hier.

Stand: 27.10.2021

Das Auswärtige Amt schreibt:
Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Seychellen wird derzeit gewarnt.

Epidemiologische Lage

Die Seychellen sind von COVID-19 derzeit sehr stark betroffen. Die Zahl der Neuinfektionen überschreitet 200 Fälle pro 100.000 Einwohner auf sieben Tage, weshalb die Seychellen als Hochrisikogebiet eingestuft sind. Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten die seychellischen Gesundheitsbehörden und die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Die Zahl der Neuinfektionen überschreitet 200 Fälle pro 100.000 Einwohner auf sieben Tage, weshalb die Seychellen als Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Hochinzidenzgebiet) eingestuft sind.
Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten die seychellischen Gesundheitsbehörden und die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Hilfreiche Links: Auswärtiges Amt

 

Weitere Bog-Beiträge:

· SeyClubExclusive

· Kofferliste für die Seychellen

· Reisevorbereitung